Chirurgische Leistungen

CHIRURGIE

Beschwerden an der Haut?

HAUT


Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Sie besitzt verschiedene Schutzfunktionen (z. B. Kälte, Hitze, Strahlung, Eindringen von Mikroorganismen etc.) und unterstützt durch ihre Durchblutung die Kreislaufregulation und Körperwärme.

Haut- und Unterhauttumoren

Was sind Haut- und Unterhauttumoren?

Haut- und Unterhauttumoren können gutartig z. B. Lipome (Fettgeschwulste), Atherome (Grützbeutel) sowie bösartig z. B. Basaliome (weißer Hautkrebs) und Melanome (schwarzer Hautkrebs) sein, bei denen z. T. Gewebe großflächig operativ entfernt werden muss. Eine regelmäßige Kontrolle durch eine spezialisierten Arzt ist als Vorsorgemaßname zu empfehlen.

Wie werden Haut- und Unterhauttumoren behandelt?

Gutartige Haut- oder Unterhauttumoren müssen nur entfernt werden wenn sie stören, aber eine regenmäßige Kontrolle ist sinnvoll. Bösartige Tumoren erfordern eine gründliche Diagnostik und Therapie und müssen z. T. mit großem Sicherheitsabstand reseziert werden. Durch Verschiebeplastiken oder Hauttransplantationen kann man auch an medizinisch ungünstigen Stellen, wie z. B. im Gesicht, ein kosmetisch optimales Ergebnis erreichen.

Wie kann man selbst Haut- und Unterhauttumoren vorbeugen?

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig, da Hautkrebs zunächst keine Schmerzen verursacht und gerne vom Patienten übersehen wird. Von intensiver UV-Strahlung ohne einen geeigneten und ausreichenden Hautschutz (auch Solarium-Gänge) ist abzuraten.


Montag - Freitag 08:00-13:00 | 14:00-18:00Samstag 08:00 - 12:00LU: 0621-40547810 |MU: 06234-9288500info@oc-orthochirurgie.comLudwigshafenHohenzollernstraße 102

Copyright by OC | OrthoChirurgie 2020. All rights reserved.