Behandlungsmöglichkeiten bei Abszessen

ABSZESSE




Abszesse

Dringen Krankheitserreger (Mikroorganismen) in den Körper und vermehren sich, kann ein Abszess entstehen. Dieser ist eine Ansammlung von Eiter in einem neu gebildeten Gewebshohlraum. Was genau ist Eiter? Eiter kann grob als „Zellabfall“ beschrieben werden. Er bleibt als Müll liegen, nachdem das körpereigene Immunsystem die eingedrungenen Erreger attackiert und bekämpft hat. Das Immunsystem löst dabei eine Entzündungsreaktion aus. Als Überbleibsel dieses körpereigenen Kampfschauplatzes bleibt der Eiter übrig. Wenn sich bei diesem Prozess ein neuer Hohlraum im Gewebe gebildet hat, spricht man von einem Abszess, quasi eine „Eiterhöhle“. Diese gilt es zu eröffnen, um diese Eiteransammlung abfließen zu lassen.

Abszesse lassen sich überall im Körper finden, nicht nur unter der Haut, sondern auch in Körperhöhlen (z.B. Kieferhöhlen), sowie an den Organen (Leber, Gehirn etc.), aber auch im Bereich der Haarwurzel kann sich ein Abszess bilden, dieses nennt sich dann Furunkel. Bilden sich gleich mehrere dieser Gebilde nebeneinander so entsteht ein Karbunkel.

Abszesse variieren zwischen allen Größen, sie können winzig klein, aber auch handtellergroß werden.

Bei einem Abszess sollte immer ein Arzt konsultiert werden, v.a. bei Abszessgebilden im Gesicht. Abszesse können mit Krankheitssymptomen wie Fieber, Schüttelfrost und anderen Krankheitszeichen einher gehen, weswegen eine rasche Abklärung und ggf. Entlastung des Abszesses angezeigt ist. Im schlimmsten Fall kann ein Abszess sogar eine Sepsis, also eine Blutvergiftung, hervorrufen. Bei Abszessen im Bereich des Kiefers ist der Zahnarzt und/oder der Kieferchirurg zu konsultieren, Abszesse im Bereich innerer Organe stellen immer ein Notfall dar.


Montag - Freitag 08:00-13:00 | 14:00-18:00 ||| Di. 08:00 - 13:00 | 14:00 - 20:00Samstag 08:00 - 12:00 (Tel. nicht erreichbar!)LU: 0621-40547810 |MU: 06234-9288500info@oc-orthochirurgie.comLudwigshafenBerthold-Schwarz-Str. 26

Copyright by OC | OrthoChirurgie - Praxis für Orthopädie und Chirurgie - 2020. All rights reserved.