Behandlungsmöglichkeiten mit Eigenbluttherapie (ACP / PRP)

EIGENBLUTTHERAPIE (ACP / PRP)



Eigenbluttherapie (ACP)

Bei Verletzungen oder arthrotischen Veränderungen am Kniegelenk kann die Eigenbluttherapie (ACP) eine deutliche Schmerzbesserung erzielen.

Und diese Therapie ist völlig natürlich. Hier wird dem Patienten mittels eines speziellen Spritzensystems (Doppelkammerspritze) Blut entnommen und in eine medizinische Zentrifuge gegeben. Diese trennt durch schnelle Rotation das körpereigene Blutplasma und die restlichen Blutbestandteile. Das körpereigene Blutplasma ist jetzt besonders reich an konzentrierten Blutplättchen (Thrombozyten).  Durch Verwendung der oben genannten speziellen Doppelkammerspritze kann dieses Blutplasma sicher und einfach gewonnen werden. Der Arzt verabreicht das Blutplasma unter sterilen Bedingungen direkt in das erkrankte Gelenk, wo es positive Effekte auf den abgenutzten Knorpel im Kniegelenk haben kann.

In der Regel werden 3 Sitzungen durchgeführt. Leider ist auch dieses Therapieangebot kein Bestandteil des Leistungskataloges der Gesetzlichen Krankenkasse und muss selbst bezahlt werden. Derzeit beträgt der Preis für eine Anwendung ca. 149€.


Montag - Freitag 08:00-13:00 | 14:00-18:00 ||| Di. 08:00 - 13:00 | 14:00 - 20:00Samstag 08:00 - 12:00 (Tel. nicht erreichbar!)LU: 0621-40547810 |MU: 06234-9288500info@oc-orthochirurgie.comLudwigshafenBerthold-Schwarz-Str. 26

Copyright by OC | OrthoChirurgie - Praxis für Orthopädie und Chirurgie - 2020. All rights reserved.